Skip Navigation LinksVETERA-fuer-wissenschaftliche-Institute

Produkte / Einsatzgebiete & Produktbeschreibung / VETERA.net für Wissenschaftliche Institute

VETERA für wissenschaftliche Institute
Weil Tiermedizin mehr ist als die Behandlung von Tieren…

Nicht nur an tierärztlichen Hochschulen oder Universitäten umfasst die tierärztliche Tätigkeit oft mehr als nur Behandlung von Tieren. Auch Belange wissenschaftlicher nichtklinischer Institute können von unserem Programm problemlos erfüllt werden. Dabei können wir unser Programm ideal Ihren Arbeitsabläufen anpassen. Aufgrund unserer modularisierten Programmierung haben wir die Möglichkeit, Ihnen genau die Werkzeuge an die Hand zu geben, die Sie für ein komfortables und auf Sie zugeschnittenes Werkzeug darstellt. Dabei ist es unser Bestreben, dass Ihnen VETERA.net möglichst viele der automatisierbaren Abläufe abnimmt und Sie so spürbar Entlastung erfahren. Selbstverständlich ist verfügt unser Programm über ein ausgezeichnetes Rechnungs- und Buchhaltungswesen sowie exzellente Artikel- und Bestandsverwaltung, die selbstverständlich auch im nicht kurativen Bereich Anwendung findet. VETERA.net kann für Sie auch automatisiert Befundberichte erstellen und aus dem Programm per Fax oder E-Mail heraus versenden. Mit VETERA.net haben Sie vor auch allem ein Programm mit dem Sie exzellente retrospektive Suchmöglichkeiten haben und so Ihren größten Schatz, die enormen Patientenzahlen, voll nutzen können. Denn Sie brauchen unbedingt ein Werkzeug, dass Ihnen genaueste Suchen in Ihrem System ermöglicht und somit die Grundlage für jede wissenschaftliche Arbeit stellt. Zusätzlich besitzen Sie ein System bei dem sich lückenlos nachvollziehen lässt, wer wann welchen Eintrag getätigt und wer wann welchen Inhalt gelöscht hat. Sie wünschen sich eine digitale Patientenakte mit der Beweiskraft einer Urkunde. Die Windows-unabhängige Rechteverwaltung in VETERA.net erlaubt Ihnen Benutzergruppen oder Personen Funktionen und Aufrufe von Programmteilen in VETERA unterschiedlich zu legitimieren.

Wenn Sie derart hohe Ansprüche an ein Programm für Ihr tiermedizinisches wissenschaftliches Institut haben, sollten Sie sich für VETERA.net Campus entscheiden! VETERA.net Campus ist Ihr idealer Begleiter, der die Komplexität Ihres täglichen Geschäfts hinsichtlich Ihrer Aufgaben in Forschung, Lehre und Dienstleistung erfasst und Ihnen so automatisierbare Vorgänge abnehmen kann.



Nur VETERA.net Campus erfüllt mit seiner Revisionssicherheit die Anforderungen an das Europäische Signaturgesetz hinsichtlich einer qualifizierten elektronischen Signatur („digitale Unterschrift"), die die Beweiskraft Ihrer Unterlagen anders als bei herkömmlichen digitalen Akten mit dem einer Urkunde analog setzt. Mit VETERA.net Campus haben Sie die Möglichkeit, „gerichtsfest und wasserdicht" zu dokumentieren. Außerdem lässt sich nahezu jede tierärztliche Tätigkeit mit automatisiertem Eintrag von Behandlungszeilen verbinden. Somit können beispielsweise alle Labore automatisiert abgerechnet werden. Gerade bei häufig wechselnden Verantwortlichkeiten, wird so weniger vergessen abzurechnen und zu dokumentieren. Auf Wunsch können Sie sich für jeden Untersuchungsgang individuelle Masken erstellen lassen, die auf Knopfdruck einen fertigen Befundbericht ermöglichen. Und sehr viel mehr…


Bildquelle Wissenschaftliche Institute: „Fraunhofer ISC TKIII klein Wiki by SIlicato“ von SIlicato in der Wikipedia auf Deutsch - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fraunhofer_ISC_TKIII_klein_Wiki_by_SIlicato.jpg#mediaviewer/File:Fraunhofer_ISC_TKIII_klein_Wiki_by_SIlicato.jpg